Mokka-Unterteller "Bordeauxroter Hirsch"

Mokka-Unterteller "Bordeauxroter Hirsch"
19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 4 Werktage

  • 388751
Produktinformationen "Mokka-Unterteller "Bordeauxroter Hirsch""

Der elegenate Brombeerstil des Untertellers von Gmundner Keramik aus der Serie Bordeauxroter Hirsch vereint mit dem klassischen Motiv vereint Tradition und Moderne und liegt so am Puls der Zeit. Jedes Stück wird von Hand gefertigt und ist somit ein echtes Unikat. Gmundner Keramik eignet sich zudem für die Spülmaschine und Mikrowelle.

Merkmale

  • Durchmesser: 11 cm
  • handgefertigt
  • spülmaschinengeeignet
  • mikrowellengeeignet
Material: Keramik
Serien: Bordeauxroter Hirsch
Hersteller: Gmundner
Farbe: Rot, Weiß
Teller: Unterteller
Weiterführende Links zu "Mokka-Unterteller "Bordeauxroter Hirsch""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mokka-Unterteller "Bordeauxroter Hirsch""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Gmundner

Gmundner Keramik - Jedes Stück ein Unikat 

Der Name Gmundner steht als Synonym für handgemachte Keramik im ländlichen Stil. Ob das „Grüngeflammte“, die feinen Streublumen oder der markante Hirsch − mit rustikalen Farben und handgemalten, ausdruckstarken Motiven ist Gmundner Keramik Kult geworden.

Bereits im 17. Jahrhundert war Gmunden als Hochburg der altösterreichischen Fein- und Zierkeramik bekannt. Zu dieser Zeit entstand bereits das berühmte grüngeflammte Design. Ab 1968 rückte die Fertigung von Tischgeschirr in den Fokus und der Siegeszug des „Grüngeflammten“ begann, das mittlerweile in einer Vielzahl an weiteren Farben und in erweiterter Form im Design „Pur geflammt“ Keramikliebhaber begeistert. Bis heute wird der ländliche Stil bei Gmundner liebevoll gepflegt. Dieser fügt sich nicht nur im rustikalen Zuhause harmonisch ein, sondern sorgt auch im modernen Wohnambiente für spannende Kontraste.

Zuletzt angesehen